Menü

JOBRAD

Sichern Sie sich jetzt Ihr Traumrad per Gehaltsumwandlung mit Jonito und Jobrad. Durch unsere Kooperation ermöglichen wir Ihnen als Mitarbeiter bzw. Arbeitnehmer in einem Unternehmen sowie als Selbstständiger, Ihr Dienstrad kostengünstig und steuerlich bevorteilt über Ihren Arbeitgeber zu leasen. Wir erklären Ihnen im Folgenden, wie es läuft:



WAS IST JOBRAD?

JobRad ist führende Dienstfahrrad-Konzept in Deutschland. Ähnlich wie das bekannte Dienstwagen Leasing funktioniert JobRad mit Fahrrädern und E-Bikes. Sie beziehen Ihr Firmenfahrrad direkt über Ihren Arbeitgeber und zahlen eine monatliche Leasing Rate, welche Sie durch einen geldwerten Vorteil sparen lässt. Neben der Arbeit können Sie Ihr Dienstfahrrad auch privat im Alltag und für den Sport nutzen. Das ist nicht nur praktisch, sondern allem voran auch umwelfreundlich und hält Sie fit. Machen Sie jetzt mit und werden Sie JobRadler!


 


WELCHE VORTEILE BIETET JOBRAD?

Sparen Sie Bares Geld - Durch die vorteilhafte Versteuerung sparen Sie als Arbeitnehmer bis zu 30% auf das Fahrrad oder E-Bike Ihrer Wahl - sogar Einsparungen bis zu 40% und mehr sind drin, wenn Ihr Arbeitgeber die Raten bezuschußt. 

Wählen Sie Ihr passendes Bike aus - Sie können jedes Neurad aus dem Jonito-Angebot als JobRad beziehen. Sie möchten den geldwerten Vorteil auch für Zubehör nutzen? Einfach direkt mitbestellen und leasen.

Fahren Sie überall hin - Nutzen Sie Ihre Firmenfahrrad nicht nur für den Weg zum Job. Ihr E-Bike oder Fahrrad darf auch jederzeit privat für Alltag und Sport genutzt werden.

Perfekter Service rund um's Rad - Jedes bestellte Bike ist automatisch über JobRad vollkaskoversichert und über die Mobilitätsgarantie bleiben Sie auch im Schadensfall mobil.

Optimal auch für die Umwelt - Radfahren hält Sie nicht nur fit, es schont auch die Umwelt. Dienstwagen war gestern - Dienstfahrrad fährt man heute!


WIE FUNKTIONIERT JOBRAD BEI JONITO?

Schritt 1: Fragen Sie Ihren  Arbeitgeber, ob er JobRad anbietet
Diese Information erhälten Sie in der Regel von der Personalabteilung. Nutzt Ihr Arbeitgeber noch keinen Leasing-Anbieter, können Sie sich gern direkt an uns werden. Wir übernehmen alle weiteren Formalitäten für Sie und Ihren Arbeitgeber. Ist Ihr Unternehmen bereits Jobrad-Partner, folgt der nächste Schritt.

Schritt 2: Rad auswählen und bestellen
Bietet Ihr Arbeitgeber JobRad an, können Sie sich in unserem Showroom oder in unserem Webshop Ihr zukünftiges Fahrrad oder E-Bike samt leasingfähigem Zubehör aussuchen. Legen Sie bei einer Online-Bestellung  alles in den Warenkorb, wählen die Zahlungsart JobRad aus und schicken Ihre Bestellung ab.

Schritt 3: Bestellbestätigung
Sie erhalten direkt nach Ihrer Bestellung per E-Mail eine Auftragsbestätigung. Mit der Bestätigung ist Ihr bestelltes Fahrrad oder E-Bike maximal zwei Wochen lang für Sie reserviert. Sollten Sie Probleme mit der Bestellung des Bikes haben, melden Sie sich gern bei uns. Wir stehen Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Schritt 4: Bei JobRad einloggen
Als Arbeitnehmer erhalten Sie von der Personalabteilung einen Login zum meinJobRad-Portal Ihres Unternehmens. Im Portal beantragen Sie Ihr Dienstfahrrad ganz einfach mit einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung. Die Bestellbestätigung, die Sie von uns erhalten haben, laden Sie ebenfalls im Portal hoch. Bitte beachten Sie, dass Sie diesen Schritt innerhalb der zweiwöchigen Reservierungszeit für Ihr Firmenfahrrad abschließen.
Sollten Sie Probleme mit der Durchführung der Schritte haben, melden Sie sich gern bei uns. Wir stehen Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Schritt 5: Übernahme des Bikes
Nachdem Ihr Arbeitgeber den Leasingantrag für Ihr Dienstrad genehmigt hat, können Sie das Bike entweder in unserem Showroom in Lübeck abholen, oder wir senden es Ihnen frei Haus per Spedition zu. Alles Bikes werden fachmännisch von uns aufgebaut und eingestellt. Sobald Sie das Rad entgegengenommen haben, bestätigen Sie bitte diee Übernahme Ihres neuen Bikes per Abhol-Code.

Schritt 6: Einbehalten der Raten per Gehaltsumwandlung
Als Arbeitnehmer wird ein kleiner Teil Ihres Gehalts durch Ihren Arbeitgeber einbehalten, um damit die monatliche Leasingrate zu bedienen. Durch den geldwerten Vorteil sparen Sie bis zu 30% gegenüber eines Direktkaufs.
 


DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN

Wie berechne ich meine Ersparnis?
Als Mitarbeiter in einem Unternehmen können Sie die Ersparnis ganz einfach über den JobRad-Fahrradleasing-Rechner berechnen. Jetzt Ersparnis hier berechnen.

Wie lange läuft der Leasingvertrag und was passiert danach?
Der Leasingvertrag läuft 36 Monate. Nach Ablauf dieser Zeit beabsichtigt JobRad, dir ein Angebot zum Kauf des Rades zu machen. Möchtest du das Fahrrad nicht kaufen, gibst du es einfach zurück.

as ist eine Gehaltsumwandlung?
Als Mitarbeiter bzw. Arbeitnehmer entscheidest du dich durch das Leasen dafür, einen Teil deines monatlichen Gehalts nicht in bar, sondern als Sachbezug während der Leasing-Laufzeit zu erhalten. Da dieser Sachlohn seit dem 01. Januar 2020 nach der sogenannten 0,25 %-Regelungbewertet wird, entsteht dir steuerlich ein Vorteil, der die Umwandlung für dich als Arbeitnehmer attraktiv macht. 

Funktioniert das Konzept auch als Selbstständiger?
Ja. Wenn du kein Arbeitnehmer bzw. Mitarbeiter eines Unternehmens bist, hole dir dein Dienstfahrrad für Selbstständige. 


SPRECHEN SIE UNS GERN AN...